2010 veröffentlichten EXTRAMENSCH ihr Debütalbum und bewiesen sich als Vorreiter der deutschen Metalyrik. Nach einigen Besetzungswechseln wurde es ruhig um die Band… Doch JETZT sind sie zurück – mit neuem Line-Up und alter Energie!

Urgestein und Gründungsmitglied Andi Wilda (Bass/Ex-Megalomaniax, Ex-Megavier) hat alte Gefährten und ein neues Gesicht um sich geschart: Filigrane Gitarrenriffs steuert der ebenfalls an der ersten Platte beteiligte Roland Jacob (Ex-Requiem, Ex-Mud Puppy) bei, der sich EXTRAMENSCH auch für die neue EP wieder anschließt. Die gekonnt akzentuierten Drums werden von Gunnar Kalb (Ex-Megalomaniax, Ex-Megavier) gespielt, ebenfalls ein altbekanntes Gesicht in der dunklen Szene. Als Sänger ist mit Michael Gerhard (Ex-Drowning In You) ein frisches Gesicht mit von der Partie. Sein markanter, oft rauer und doch sehr gefühlvoller Gesang trägt die Band und erzeugt im Zusammenspiel mit Gitarrenspiel und elektronischen Sounds einen Klangteppich der Emotionen. Gothic, Metal und Dark Rock gehen fließend ineinander über, verankern den Sound der Band tief in Herzen, Gehörgängen und Seelen. Mit ihrem unverwechselbaren Stil begründet die Band das Genre der Neuen Deutschen Melancholie, wenn auch einige ihrer Lieder zielsicher der Neuen Deutschen Härte zuzuschreiben sind.

Viele der neuen Songs wie etwa „Brenn mit mir“ oder „Verlorene Zeit“ schrieb Sänger Michael Gerhard in einem Zeitraum tiefer innerer Zerrissenheit, die deutlich in den Titeln spür- und hörbar ist. Melancholie und Lebensfreude, Wut, Einsicht und Vergebung lagen selten so nah beieinander.

Diese Band ist längst mehr als ein Geheimtipp… Es ist Zeit für das gewisse EXTRA in eurem Leben!

Die Band befindet sich zurzeit im abschließenden Prozess der Produktion der EP. Die Veröffentlichung der Platte ist noch nicht final terminiert!

info@extramensch.com